Von der Stras­se aus sicht­bar sind orts­bild­prä­gen­de, alte Wett­brett­wän­de mit Far­be und Male­rei­en.  Laut Aus­kunft der Eigen­tü­mer ist das gesam­te Haus rund­um mit Wett­bret­tern ver­klei­det. Die sicht­ba­ren Wän­de sind in gutem Zustand, auch wenn die Far­be an man­chen Stel­len abblät­tert.

Adresse

Anschrift:

Kirchgasse 6, 63633 Birstein

GPS:

50.3527512, 9.3080947

Zusatzangaben für diesen Fund

Anzahl der Wettbrettwände am Objekt

4

giebelseitig

traufseitig

Nordseite

Ostseite

Südseite

Westseite

Hersteller der Wettbretter

nicht bekannt

Nut links oder rechts?

nicht untersucht

sichtbare Länge der Wettbretter

nicht bekannt

tatsächliche Länge der Wettbretter

nicht bekannt

gleiche Breite der Wettbretter

nicht untersucht

Holzart

Buche

Hersteller der Wettbretter

unbekannt

genagelt/geschraubt

genagelt

Anstrich

komplett gestrichen, teilweise abblätternde Industriefarbe

Denkmalstatus

nicht bekannt

erstmals erfasst

1. Juli 2015

gemeldet von

Frank Jermann